botanoadopt



botanoadopt – ein Projekt von 431art.org

Aktionen

Botania

Podcast

Spenden

Presse




Setzen Sie mit uns gemeinsam ein Zeichen für einen verantwortungsvollen
Umgang mit pflanzlichem Leben.

botanoadopt sucht weitere finanzielle, ideelle und aktive Unterstützer.




Bannwald Video © by 431art 2011
Bannwaldmigration von Kelsterbach nach Schöppingen



Projekt:

botanoadopt kümmert sich um vernachlässigte oder mißhandelte Pflanzen. Aufgrund fehlender Pflege- und Aufzuchtkenntnisse werden viele Pflanzen einfach weggeworfen, sobald sie ihre makelose Schönheit verlieren oder krank werden. Manche von ihnen landen direkt nach der Blüte in der Mülltonne. Andere werden nach Jahren des Wachstums brutal geköpft und wie Altpapier entsorgt, in viel zu kleinen Töpfen gehalten oder von ihren Besitzern vor dem Urlaub einfach weggeworfen. Denn Pflanzen werden immer noch als Gegenstände betrachtet, als Nahrung oder als Rohstofflieferanten.
Jedoch nicht als Lebewesen. Dabei haben amerikanische Wissenschaftler* bereits in den 1970er Jahren herausgefunden, das Pflanzen sogar äußerst sensibel auf negative Gedanken reagieren und damit auf menschliches Verhalten. Doch auch kleinste Umweltfaktoren wirken sich auf das Wachstum von Pflanzen aus. Die Künstlergruppe 431art hat 2008 in einem wissenschaftlichen Versuch herausgefunden, das die Beschallung von Gießwasser einen Einfluß auf das Keimungsverhalten von Bohnen hat.
Mittlerweile versuchen Wirtschaftswissenschaftler zu ermessen, welcher langfristige finanzielle Folgeschaden entstehen wird durch den massiven Raubbau der Natur, denn das Artensterben gehört mittlerweile fast zu einer Alltagserscheinung. Die Absichtserklärungen, diese Entwicklung umzukehren und geeignete Maßnahmen zu entwickeln, lassen wirksame Taten bislang vermissen. Täglich werden wenige Pflanzenarten um des Profit Willens industriell unter pflanzenunwürdigen Bedingungen in Monokulturen hochgezüchtet. Und gelangen später als Ware definiert in den Handel. Viele andere leiden massiv unter veränderten Lebensbedingungen. Weitere sind durch Dezimierung der Lebensräume immer mehr vom Verschwinden bedroht.

botanoadopt wird diese Mißstände nicht länger hinnehmen. In Zeiten des Artensterbens darf es nicht länger gängige Praxis sein, Pflanzen wie einen Artikel des Dekorationsbedarfs zu behandeln und nach Belieben wegzuwerfen.
botanoadopt setzt sich für Pflanzenvielfalt ein.
botanoadopt rettet ausgesetzte Pflanzen und nimmt diese vorübergehend auf.
botanoadopt vermittelt Pflanzen an Adoptiveltern.
botanoadopt setzt sich für die Rechte von Pflanzen ein und fordert:
1. Freies Wachstum für Zimmerpflanzen
2. Artenvielfalt für alle Nutzpflanzen, besonders alte Nutzpflanzensorten
3. Lebensraumerhaltung für alle Wildpflanzen


* siehe hierzu:
Peter Tompkins / Christopher Bird - Das geheime Leben der Pflanzen
Fischer Verlag, ISBN 3-596-21977-9




.

Copyright © 2008; botanoadopt. All rights reserved by 431art.org

Impressum und Disclaimer

php stats